Am Freitagabend notverkündet, am Montagmorgen in Kraft getreten – so geschah es mehrfach in der Pandemie, zuletzt bei der Testpflicht für unserer Schülerinnen und Schüler.  Wir bedanken uns bei unseren Kolleginnen und Kollegen aus den allgemeinbildenden Schulen, die innerhalb von Stunden die Testergebnisse ihrer Schülerinnen und Schüler bescheinigt haben, damit diese schon am Montag mit ihrem negativen Testergebnis ihren Musikschulunterricht besuchen konnten.  Diese Bescheinigung gilt übrigens 60 Stunden, genauso wie die Eigenbescheinigungen, die Eltern von Grundschulkindern ausstellen dürfen. Auch diese elterlichen Eigenbescheinigungen akzeptieren wir bei Grundschulkindern als Testnachweis.

Eine negativer Corona-Test  muss von allen Besucher:innen vor dem Betreten eines Unterrichtsgebäudes der Musikschule vorgelegt werden, natürlich gilt auch ein Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) aus einem Testzentrum, von einem Arbeitgeber oder einem anderen berechtigtem Dienstleister.  Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren und alle, die geimpft oder genesen sind.