Klavier

Das Klavier zählt nach wie vor zu den Favoriten bei der Instrumentenwahl, da es über eine unvergleichliche Vielseitigkeit verfügt und die Ausbildung nach entsprechender Beratung bereits im Vorschulalter beginnen kann. Durch frühes beidhändiges Spiel ist der Schüler schnell in der Lage, die ersten Lieder und mehrstimmige Stücke zu spielen. Aufgrund seiner zahlreichen Einsatzmöglichkeiten sind dem Klavierspiel auch stilistisch kaum Grenzen gesetzt. Jazz- und Pop-Piano, Ensemblespiel im Duo, die Mitwirkung in Bands und Orchestern sowie eine Vielzahl von Begleitaufgaben ergänzen heute die klassische Ausbildung. Ein gebrauchtes Klavier oder Mietkauf sind Alternativen zum Neukauf eines Instrumentes.

 Lehrkräfte: Mohamed Afifi, Änni Bischoff, Katharina Glenz, Rupert Laible, Eva Sassenscheidt-Monninger, Beatrix Trach

 

Unterrichtsorte: Aglasterhausen, Elztal, Haßmersheim, Mosbach, Neunkirchen, Obrigheim, Schefflenz